Ergänzende Hinweise zur Firmware - [::] DL0SDR [::]

Direkt zum Seiteninhalt

Ergänzende Hinweise zur Firmware

SDR mit Red Pitaya > Neufassung der Firmware
 
DK5QH
DK7XL


 
Ergänzende Anmerkungen zur Protokoll 2
Firmware für Red Pitaya/STEMLab 122-16


 
1. Notwendigkeit eine CODEC am RP/STEMLab
Bei den ersten Anwendungen des Red Pitaya als SDR hat sich schnell herausgestellt, dass ohne CODEC am RP, also unter Nutzung einer Windows Soundkarte (d.h. eines CODEC im/am PC), die Latenzzeiten unverhältnismäßig hoch sind. Deshalb wurde die Firmware von DK5QH Protokoll 2 für RP/STEMLab ausschließlich für Systeme mit CODEC ausgelegt, denn ohne CODEC werden SDR-Anwendungen im Amateurfunk nicht sinnvoll zu nutzen sein.


 
2. Schnittstellen
In der neu erstellten Firmware wurden nicht alle aus der Protokoll 1-Version von Pavel Demin bekannten Schnittstellen eingebaut. Der Grund dafür ist, dass darin viele offenbar nie oder nur von einzelnen benutzte Schnittstellen enthalten sind. Darüber hinaus führte dieser “Wildwuchs” zu mehreren Schnittstellen mit dem gleichen Dateninhalt.
Die erhöhten Anforderungen durch Protokoll 2 erforderten in diesem Zusammenhang eine Bereinigung. Bei der Auswahl der aktuell vorgesehenen Schnittstellen wurde nach folgenden Kriterien vorgegangen:
  • Mindestens alle Daten wie in Protokoll 1
  • Struktur der ausgegebenen Datensätze in der aus Protokoll 1 bekannten Datenstruktur
  • Häufigkeit der Nutzung, Vollständigkeit der Dateninhalte und Modernität
Als Ergebnis stehen nun die nachfolgend referenzierten Schnittstellen zur Verfügung. Die dahinter liegende technische Realisierung ist völlig anders und hat in der Regel eine höhere Performance.

 
Anschlüsse für Vorverstärker DC6HL
  • PINs für -10 dB und -20dB für Abschwächer
  • siehe http://pavel-demin.github.io/red-pitaya-notes/sdr-transceiver-hpsdr/

Schaltausgänge
  • Open Collector/Hermes Output auf I2C-Adresse 0x20 mit Datensatz wie von DC2PD vorgeschlagen
  • siehe http://pavel-demin.github.io/red-pitaya-notes/sdr-transceiver-hpsdr/

 
Arduino Schnittstelle
  • Arduino Schnittstelle auf I2C Adresse 0x40 Datensatz wie von G8NJJ vorgeschlagen
  • siehe https://github.com/laurencebarker/G8NJJ-SDR

 
CODEC
  • CODEC (Chip WM8731) auf I2C 0x1A (übliches „Standard-Board“ MikroElektronika MIKROE-506)
  • siehe http://pavel-demin.github.io/red-pitaya-notes/sdr-transceiver-hpsdr/

 
Sonstige Anschlüsse
Bekannte Standard-Anschlüsse wie PTTin, PTTout, CW dash, CW dot, I2C usw. sind selbstverständlich in bekannter Position und Funktion erhalten.

 
Zurück zum Seiteninhalt